Aufklebercrowd

Eine der Ideen die mich schon lange begleiten, sind die Crowd Aufkleber:

Ich möchte Aufkleber, die die Welt noch braucht, in größeren Mengen bestellen, um sie bezahlbar zu machen und in kleinen Mengen unter die Leute bringen.

Ob ein blog dafür die richtige Plattform ist, weiß ich noch nicht. Ein Versuch ist’s jedenfalls wert!

Den Anfang machen sollen:

1. „6 Liter Trinkwasser“ – Transparenter Aufkleber für die Klospülkästen dieser Welt. In der Hoffnung, dass der ein oder andere mal stoppt drückt. Oder über längerfristige Lösungen nachdenkt. (Wenn genug Geld zusammenkommt, auch in anderen Sprachen.)
2. „Hier verschwand ein Nazi-aufkleber“
3. „Unnötig aber schön.“

Der Aufkleber, der zuerst drei Stimmen in den Kommentaren bekommt, beginnt.

Beweisen dass sowas möglich ist, macht übrigens die Erinnerungsguerilla, deren Aufkleber und Unterstützung ich nur empfehlen kann.

Aufkleber: Wofür lebst Du?