Erstes Workcamp-update

Unter dem Motto „regreen europe“ sollen vom 1. bis zum 17.08.2014 16 Jugendleiterinnen und Jugendleiter aus drei Ländern zusammen kommen, um gemeinsam an den folgenden Fragen und Problemstellungen zu arbeiten:

  • Wo können wir im alltäglichen Leben Umweltressourcen einsparen, ohne dabei Komfort einbüßen zu müssen?
  • Welche Konzepte zum umweltschonenden oder umweltverträglichen Leben gibt es bereits?
  • Wie sind diese umzusetzen und wie können wir sie in unseren heimischen Kontexten realisieren?

Beantwortet werden sollen diese Fragen vor allem handlungsaktiv. Das heißt ein erlebnisorientiertes Lernen, das stark durchs selbst aktiv werden (englisch: Do it yourself, kurz DIY), geprägt ist, steht im vordergrund.

Zwei Bauanleitungen die wir schon jetzt auf dem Schirm haben sind Komposttoiletten nach dem Konzept von Goldeimer, sowie ein simpler Lehmofen. Gerade sind wir dabei entsprechende Kooperationsgespräche zu führen, um auf dem Workcamp direkt mit erfahrenen Experten zusammenarbeiten zu können.

Stattfinden wird das Workcamp voraussichtlich im Osten Deutschlands. Weitere Details folgen Mitte Februar.

Coming 2014: Workcamp

Mit ein paar Leuten habe ich schon darüber geredet, jetzt hier die erste Info für die Internetgemeinde:

Wir wollen 2014 ein Workcamp organisieren.

Stattfinden soll es voraussichtlich vom 01. bis zum 17.08.2014 in Deutschland, teilnehmen werden 16 bis 20 Personen aus bis zu drei Ländern.

Schlagwörter: Ecovillage, Umwelt, Nachhaltigkeit, Jugendbeteiligung, interkulturelle Begegnung.

Details verraten wir dann Ende Februar.

Projektstatus: In der zweiten Planungsphase.
Zeitaufwand: Etwa 1000 Arbeitsstunden.
Wer: Raluca, Ron, Daniel.

Du willst mitmachen? Mail an workcamp@ideenzentrale.org.