Grandhotel Cosmopolis

Heute möchte ich euch eine großartige Idee mit viel Potential zum Nachahmen vorstellen:

Im Grandhotel Metropolis sind engagierte Freiwillige, KünstlerInnen und Flüchtlinge zusammen gekommen, um eine menschenwürdige Unterkunft für Flüchtlinge und Asylsuchende zu schaffen. Gleichsam ist die Unterkunft Hotel, Begnungsstätte und irgendwie auch Kulturzentrum.

Ich bin in jedem Fall stark beeindruckt, was da innerhalb von nur 2 Jahren (?) auf die Beine gestellt wurde, und werde einen längeren Besuch, ja vielleicht sogar ein Praktikum, in Erwägung ziehen.

Auch im K23-Dorfkonzept ist übrigens Platz für Flüchtlinge vorgesehen. Wo sonst trifft man auf so offene Leute?