Wohnraumgewinnung in Berlin

Im Rahmen meines Praktikums beschäftige ich mich ausführlich mit der Wohnraumproblematik in Berlin. Genaugenommen möchte ich herausfinden, wie realistisch Wohnraum für Geflüchtete gewonnen werden kann.

In den letzten Wochen habe ich einige Initiativen kennengelernt und nun mal die fünf Hauptstrategien visualisiert:

Habe ich was vergessen oder übersehen?

Dezentrale Unterbringung vs. Heim

Ich habe in der vergangenen Woche mit zwei zentralen Personengruppen der Alice Salomon Hochschule über die Idee des „menschenwürdigen Flüchtlingheims“ gesprochen. Dabei gingen die Meinungen klar in eine Richtung:

Eine dezentrale Unterbringung in Wohnungen ist sowohl für Student/innen als auch für Geflüchtete wesentlich angenehmer.

So werde ich mich während meines Praktikums im Winter womöglich mehr mit den Möglichkeiten zum Erschließen von Wohnungen beschäftigen.

Wer in den nächsten Monaten ebenso ein Praktikum oder Freiwilligendienst machen muss oder möchte und sich vorstellen kann, die Ideenzentrale bei der Vewirklichung ihrer Projekte zu unterstützen, ist herzlich eingeladen, uns eine mail zu schreiben an: mitmachen@ideenzentrale.org!