Vor ein paar Monaten, haben die Krankenkassen ja angefangen, Fotos für die sogenannte elektornische Gesundheitskarte „eGK“ zu verlangen.

Ob per Datei-Upload oder als Passfoto per Post – Hauptsache, es kommt ein Bild an. Diese Art von Mickey-Mouse-Fotopflicht ist ziemlich perfide, gewöhnt man doch so die Bevölkerung einmal mehr daran, dass es schon in Ordnung ist, bei einer halbbehördlichen Firma freiwillig seine persönlichen Daten abzuliefern. Wer das gut findet, mag das tun – ich mache das nicht.

Etwaige versuche, das Bild falschherum einzureichen, sind nicht geglückt. Dafür gab es dann aber von Andreas Ditze eine Anleitung, an deren Erfolg ich glaube: Continue reading